Berlin - An der Heinrich-von-Stephan-Gemeinschaftsschule in Moabit weist der Speiseplan heute keine besonderen kulinarischen Höhepunkte auf. Die Schüler haben die Wahl zwischen leicht verkochten Kartoffeln mit Quark oder leicht verkochten Kartoffeln mit Fischbulette und grünen Bohnen. Als Mensa dienen den Schülern drei kleine gelblich gestrichene Räume und ein weißer Containerbau auf dem Schulhof. Die Schüler haben zum Essen nur wenig Zeit, schon rückt die nächste Klasse an. Insgesamt wird im Vier-Schicht-Modus gegessen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.