Berlin - Die Premiere zu Wochenbeginn war so ganz untypisch für die sonst brüllend laute Berliner Start-up-Szene. Zwar unübersehbar, doch unspektakulär empfahlen sich vor Bio-Company-Filialen in Prenzlauer Berg blaue Lastenräder dem autolosen Kiezbewohner für den Transport von Getränken, Blumenerde oder Grillkohle. Die Elektro-Cargo-Bikes ließen sich einfach per App mieten, wofür der Biomarkt sogar noch Rabatt auf die Leihgebühr versprach. Bilanz der stillen Party: viele neugierige Blicke und am Ende des Tages tatsächlich auch ein paar Fahrten. Matti Schurr ist jedenfalls zufrieden. „Wir fangen ja erst an“, sagt er.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.