Prenzlauer Berg: Daniel Brühls Tapas-Bar muss schließen

Daniel Brühls Tapas-Bar in Prenzlauer Berg muss nach nur neun Monaten schließen. "Das Restaurant hat vor zwei, drei Wochen zugemacht", erklärte Brühls PR-Agentin Regine Baschny gegenüber der B.Z. Das Restaurant sei "einfach nicht so angenommen" worden.

Die "Bar Gracia" war das zweite gastronomische Projekt des Schauspielers und wurde im Februar 2017 nahe des Helmholtzplatzes in der Göhrener Straße 5 eröffnet. Brühl führt bereits seit mehr als sechs Jahren die "Bar Raval" in Kreuzberg, gemeinsam mit Atilano González.

Brühl ist Halbspanier und wurde durch seine Rolle in dem Film "Good Bye, Lenin!" international bekannt. Die Bar Gracia hatte er nach Barcelonas gleichnamigem Ausgehviertel benannt. (BLZ)