Generationen von Arbeitern begannen ihren Tag mit einem Besuch bei Konnopke: So eine Currywurst schmeckte schon früh am Morgen vor Arbeitsbeginn. Die Nachfrage bestimmte über Jahrzehnte die Öffnungszeiten des Traditionsimbisses an der Schönhauser Allee, direkt am U-Bahnhof Eberswalder Straße. An Werktagen wurde vom Morgengrauen bis in den frühen Abend serviert, an den Wochenenden blieben die Jalousien grundsätzlich unten. Mit dieser alten Tradition bricht jetzt die Betreiberfamilie – und richtet sich stattdessen an den Bedürfnissen der Touristen aus. Montags ist Ruhetag, dafür wird ab sofort sonntags geöffnet.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.