Das Smartphone vibriert. Daniel Termann hat es noch in der Hand, weil er oft angerufen wird an diesem Donnerstagvormittag im Loewe Saal an der Moabiter Wiebestraße. „Die Apotheke. Jetzt geht es um die Impfstoff-Lieferung für die kommende Woche“, sagt der 28 Jahre alte Arzt und nimmt das Gespräch an. Er und sein Kollege Fabian Massing haben so viele Dosen Moderna geordert, dass sich damit 15.000 Menschen impfen ließen. Die Apothekerin sagt, sie könne nichts versprechen, sie rufe zurück.  

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.