Der Deutschland-Besuch der drei Freunde aus Schottland stand unter keinem guten Stern. Das Testspiel der Glasgow Rangers gegen RB Leipzig, das Anlass ihrer Reise war, verlor das schottische Team mit 0:4. Zwei Tage vorher gerieten die Freunde in Berlin in eine Fahrkartenkontrolle, die merkwürdig verlief. Ihnen wurde damit gedroht, dass die Polizei geholt würde, wenn sie nicht pro Person 40 Euro zahlen, Quittungen gab es nicht.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.