Berlin - Er war wohl Berlins bekanntester Ordnungsamtsmitarbeiter. Im Fernsehen war der leitende Beamte Thomas M. aus dem Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf mehrfach in der Doku-Soap „Mein Revier – Ordnungshüter räumen auf“ zu sehen. Was damals keiner wusste: Der Vorzeigebeamte soll auch eine große Menge Geld unterschlagen haben.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.