Im vergangenen Jahr verunglückten sechs Radfahrer tödlich.
Foto: imago images/Florian Gaertner

Berlin - Vision Zero, keine tödlichen Verkehrsunfälle mehr: Das ist seit Langem schon die Leitlinie der Berliner Verkehrspolitik. Ein schönes Ziel, doch die Wirklichkeit sieht anders aus. Weiterhin sterben Menschen auf Berlins Straßen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.