Berlin - Die schlechtesten Fahrradstrecken in Berlin? Da muss Tilo Schütz nicht lange nachdenken. „Die Berliner Allee in Weißensee. Der Kottbusser Damm in Kreuzberg/Neukölln, die Sonnenallee in Neukölln“, sagt der Radverkehrsexperte des Bundes für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND).

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.