Die CDU Steglitz-Zehlendorf unterstützt den Plan, einen Fahrrad-Highway vom Potsdamer Platz in den Südwesten Berlins zu bauen. Doch dabei sollte es nicht bleiben, sagte Thomas Heilmann, Kreisvorsitzender und Berliner Justizsenator, am Mittwoch. Er präsentierte ein Konzept, das entlang der Route auch bewachte Fahrradparkhäuser und Servicestationen vorsieht. Mit der Gestaltung des Projekts betraut sind die Architekten von Staubach und Kuckertz.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.