Berlin - Für gezielte Provokationen sind sie bekannt, die Mitglieder der Berliner Kult-Band "Rammstein". Immer wieder sorgen die Schock-Rocker mit ihren Aktionen für heftige Diskussionen. Nun gibt es Wirbel um die neue Single, die Spekulationen zufolge heute erscheinen könnte: Beworben wird der Titel mit einem kurzen Video-Clip, in dem die Bandmitglieder, verkleidet als KZ-Insassen, auf ihre Hinrichtung warten.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.