Dass Michael Müller gute freie Reden halten kann, ist bekannt. Das hat er in seiner Zeit als Fraktions- und Parteichef der SPD bewiesen. Auf Parteitagen kämpferisch und pointiert, im Abgeordnetenhaus bissig und humorvoll, in Diskussionsforen schlagfertig. Und stets klar in der Sache. Nach seiner ersten Regierungserklärung darf man hinzufügen: Müller kann auch vom Blatt ablesen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.