Alle großen Plätze fangen klein an. Um 1400 lebten hier erste Siedler in ärmlichen Katen. Ein Zar gab 400 Jahre später als Besucher dem Platz seinen Namen. Kriege verwüsteten den Ort, neue Gesellschaften, Grundrisse und Architekturen haben ihn immer wieder verändert. Er liegt in der Mitte der Stadt, nirgendwo anders begegnen sich so viele Menschen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.