Berlin - Zum ersten Mal in diesem Jahr ist in Berlin ein Fahrradfahrer bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Am Mittwochvormittag wurde ein 30 Jahre alter Mann in Kreuzberg tödlich verletzt. Er war gegen 10.30 Uhr auf seinem Rad auf der Glogauer Straße neben einem Container-Laster unterwegs. Als der Lastwagen nach rechts in die Reichenberger Straße abbog, wurde der Kreuzberger überrollt.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.