Im Märkischen Viertel in Reinickendorf ist eine Debatte über die Frage entbrannt, ob eine Schule ein geeigneter Ort ist, um politische Veranstaltungen abzuhalten. Konkret geht es um eine Veranstaltung der AfD, die einen sogenannten Bürgerdialog angemeldet hat.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.