Im März feiert eines der ambitioniertesten Restaurants in Berlin fünfjähriges Bestehen. 2009 eröffnete der Koch Daniel Achilles mit seiner Lebensgefährtin Sabine Demel und dem befreundeten Weinspezialisten Ivo Ebert in einer früheren Glühlampenfabrik in der Schlegelstraße in Mitte das Reinstoff. Acht Monate später bekam der Küchenchef den ersten Michelin-Stern, 2011 folgte der zweite. Im November wurde Achilles vom Gault Millau zum „Koch des Jahres“ 2014 gekürt. Ein rasanter Aufstieg.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.