Berlin - Die Ministerin sieht blass aus, sehr ernst, als sie in die Lobby eines Hotels am Kudamm zu den Mikrofonen läuft. Es ist ihr erster Auftritt seit Wochen. Sie wird von dem Rabbiner Yehuda Teichtal begleitet, den sie am Nachmittag hier besucht hat und dem sie nun öffentlich danken will.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.