Die Bewältigung der Flüchtlingskrise sei eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe, heißt es, was einerseits stimmt, andererseits für die unmittelbar Verantwortlichen den Vorteil hat, dass sie jeweils nicht so allein in der Kritik stehen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.