Berlin - Radfahren liegt im Trend. Darauf will die S-Bahn reagieren. In den neuen Zügen, die zurzeit geplant werden, soll es in jedem Wagen ein Abteil geben, in dem Fahrräder abgestellt werden können. So steht es nach Informationen der Berliner Zeitung im Entwurf des "Lastenhefts", das erste Anforderungen an die nächste Fahrzeuggeneration definiert. Für Reisende, die für ihr Fahrrad einen Platz in der S-Bahn suchen, werden die Wege beim Einsteigen dadurch kürzer. In den heutigen Zügen gibt es nur in jedem zweiten Wagen ein solches Mehrzweckabteil. Die neuen Bahnen werden zudem mehr Platz für Rollstuhlfahrer haben. Die Züge sollen außerdem eine Klimaanlage bekommen und Videokameras, deren Aufnahmen aufgezeichnet werden.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.