Berlin - Der Zusammenbruch des Berliner Bahnverkehrs in der vergangenen Woche, der zu vielen Zugausfällen und Verspätungen geführt hatte, war nicht der erste Vorfall dieser Art. Vor knapp fünf Jahren ist schon einmal ein Test an einer Stromversorgungsanlage schief gelaufen – ebenfalls mit der Folge, dass S-Bahnen und andere Züge stundenlang nicht fahren konnten. Das hat die Deutsche Bahn (DB) jetzt bestätigt.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.