Berlin-Karlshorst - Auf Leitungen und Kabel der Bahn in Karlshorst sind zwei Brandanschläge verübt worden. Der S-Bahn- und Regionalzugverkehr wurde in der Nacht zu Montag unterbrochen oder umgeleitet. Am Montagmittag veröffentlichte eine autonome Gruppe namens „Vulkangruppe Ok“ ein Bekennerschreiben. Die Urheber nahmen darin Bezug zur Klima-Bewegung „Fridays for Future“.

Autonome für Generalstreik

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.