In der Talkshow von Moderatorin Sabine Christiansen war der frühere Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) einer der häufigsten Gäste. Jetzt gehen die beiden sogar zusammen auf Reisen. Anfang Juli tritt er als Talkgast auf einer Luxus-Kreuzfahrt durch das Mittelmeer auf. Moderatorin: Sabine Christiansen. Ort: die MS „Europa 2“. Die MS „Berlin“ wäre natürlich passender gewesen, ist aber im fraglichen Zeitraum im kalten Nordmeer unterwegs, wo es Wowereit vermutlich nicht so hinzieht.

Plaudern mit Wowi

Bei dem Gespräch mit Wowereit gehe es um „aktuelle Belange und Entwicklungen“, teilte die Reederei Hapag-Lloyd mit. Wowereits Talent zum Plaudern ist legendär, genauere Vorgaben braucht er darum vermutlich nicht. Die Passagiere hätten zudem auf der Fahrt von Rom nach Barcelona die Möglichkeit, mit dem SPD-Politiker „hautnah ins Gespräch zu kommen“.

Die Preise für diese und ähnliche Kreuzfahrten beginnen bei 4000 bis 5000 Euro, eine Penthouse Suite kostet 11.000 Euro. Eine sogenannte Owner Suite steht mit knapp 20.000 Euro in der Preisliste. Die Mietpreisbremse dürfte also nicht zu den Belangen gehören, die den Passagieren unter den Nägeln brennen – höchstens aus Vermieterperspektive. (BLZ/dpa)