Potsdam - Was ist eigentlich ein Schloss, und was ist ein Herrenhaus? „In Brandenburg gibt es im Grunde genommen nur Schlösser“, sagt Sibylle Badstüber-Gröger, Vorsitzende der neu gegründeten Stiftung Schlösser und Gärten der Mark. „So ist es jedenfalls im allgemeinen Sprachgebrauch“, sagt sie. „Wenn Sie in ein kleines Brandenburger Dorf kommen und fragen: Wo ist hier Ihr Herrenhaus? Dann ist die Antwort: Wir haben kein Herrenhaus, nur ein Schloss.“

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.