Berlin - Ein 31-jähriger Mann aus Nordrhein-Westfalen schlug ihm auf dem S-Bahnhof Warschauer Straße mehrfach mit dem Gefäß auf den Kopf,  teilte die Bundespolizei mit. Der 21 Jahre alte Mann aus Berlin erlitt schwere Stich- und Schnittverletzungen im Gesicht. (dpa)