Der Sprecher der Berliner AfD, Ronald Gläser, hat den Umgang seiner Partei mit einer Satire des Comedians Schlecky Silberstein verteidigt – und zugleich Fehler eingeräumt. „Das ist suboptimal gelaufen“, sagte Gläser der Berliner Zeitung. „Wir sollten vielleicht das Gespräch mit ihm suchen.“

Antisemitische Beschimpfungen

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.