Berlin - Blaue, gelbe, rote und grüne Fahnen wehen am Dienstag vor der Nordseite des neuen Berliner Schlosses. „Offen“ steht darauf in verschiedenen Sprachen. Es ist der Tag, an dem das Humboldt-Forum im neuen Berliner Schloss feierlich eröffnet wird. Rund acht Jahre nach der Grundsteinlegung im Juni 2013. Die Vielsprachigkeit ist Programm des neuen Hauses. Denn das Humboldt-Forum hat sich vorgenommen, ein Ort für den friedlichen Dialog der Kulturen zu werden.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.