Kurz vor dem Ende der Legislaturperiode fällt dem Senat auf, dass er beim Neubau und der Sanierung von Schulgebäuden viel schneller vorankommen muss. Deshalb wurde am Dienstag eine Senatsvorlage verabschiedet, die es zum Ziel hat, Planungs- und Bauzeit von neuen Gebäuden von derzeit acht oder neun Jahren auf fünf Jahre zu verkürzen. „Wir müssen umsteuern und die Dinge beschleunigen“, sagte Bildungssenatorin Sandra Scheeres (SPD). Erst einmal soll das nur für elf ausgewählte Schulbauvorhaben gelten, die allerdings noch nicht in allen Fällen endgültig mit den Bezirken abgestimmt sind.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.