Hausaufgaben 1.0
Foto: imago images/Panthermedia

Berlin - Eigentlich sollte man ja in den Sommerferien nicht an Schule denken müssen, sondern die Seele baumeln lassen. Das gilt diesmal allerdings nicht für Bildungssenatorin Sandra Scheeres (SPD). Sie und ihre Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie müssen viel tun, damit die Schulen Anfang August wieder öffnen können und gewappnet sind für den Fall eines erneuten Lockdowns. Vor allem müssen sie sich um die weitere Digitalisierung kümmern.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.