Derzeit kann niemand definitiv sagen, wann das letzte Flugzeug vom Flughafen Tegel abheben wird. Der Zeitplan lautet: Eröffnung des BER in Schönefeld plus sechs Monate, dann muss Tegel geschlossen sein. Aber ob der Flugbetrieb dann „im Frühjahr, Sommer, Herbst oder Winter eingestellt wird, wissen wir nicht“, sagt Engelbert Lütke Daldrup, der Bau-Staatssekretär in Berlin.

Er meint wohlgemerkt das Jahr 2018. Und daraus leitet er ab, dass spätestens ab 2019 östlich der beiden heutigen Start- und Landebahnen eines der größten neuen Wohnviertel in der Stadt errichtet werden kann – das Schumacher Quartier mit rund 5000 Wohnungen für etwa 10.000 Menschen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.