Sportvereine können in Berlin ab dem 15. Mai, zunächst in kleineren Gruppen, den Trainingsbetrieb im Freien wieder aufnehmen.
Foto: dpa/Kay Nietfeld

Berlin - Berlin läutet die zweite Runde der Lockerungen in der Corona-Krise ein und kehrt in Gastronomie, Tourismus, Sport sowie den Schulen ein Stück weit zur Normalität zurück. Das teilte der rot-rot-grüne Senat nach einer Bund-Länder-Konferenz und einer Sondersitzung im Roten Rathaus am Mittwochabend mit.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.