Die Berliner Landesregierung lehnt die von Innenminister Horst Seehofer (CSU) geplanten Asyl- und Abschiebezentren ab. „Sie sind als viel zu große Einrichtungen konzipiert, in denen Menschen einkaserniert sind“, sagte Integrationssenatorin Elke Breitenbach (Linke) der Deutschen Presse-Agentur. „Das führt zu Ausgrenzung und Desintegration.“

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.