Die stellvertretende Pressesprecherin von Außenminister Frank-Walter Steinmeier, Sawsan Chebli, wechselt zu Berlins Regierendem Bürgermeister Michael Müller in die Senatskanzlei. Nach Informationen der Berliner Zeitung wird Chebli im Roten Rathaus Staatssekretärin, zuständig für die Koordination der Bundesangelegenheiten.

Chebli, Jahrgang 1978, hatte schon einmal für den Senat gearbeitet. Anfang 2010 wurde die studierte Politologin unter dem damaligen SPD-Innensenator Ehrhart Körting Grundsatzreferentin für interkulturelle Angelegenheiten. Die palästinensische Familie der praktizierenden Muslimin war 1970 nach Deutschland gekommen. Bis zu ihrem 15. Lebensjahr war sie staatenlos und nur geduldet, 1993 erhielt sie die deutsche Staatsbürgerschaft.