Die größte innerstädtische Baustelle an der Leipziger Straße ist fast keine Baustelle mehr: Heute feiert das Leipziger Platz Quartier Richtfest. Im nächsten Jahr werden in den ersten drei Etagen des Gebäudes rund 270 Geschäfte, Imbisse und Restaurants einziehen. In den höheren Stockwerken entstehen Wohnungen und ein Hotel. Außerdem ist für die Besucher und Bewohner des Hauses eine Tiefgarage vorgesehen.

In die Shops werden unter anderem Edelmarken wie Karl Lagerfeld, Massimo Dutti, Cinque, Strenesse und Hugo Boss einziehen. Für Kosmetikinteressierte interessant: Das Shoppingcenter wird unter anderen einen MAC-, einen Rituals- und einen Kiehl's-Shop beheimaten. Ebenfalls ist für Shoppinglustige mit schmalerem Geldbeutel gesorgt: Auch Zara und Hollister werden im Quartier Filialen eröffnen.

Zum Richtfest werden 1300 Gäste erwartet. Auch der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit wird anwesend sein. Offiziell eröffnen wird das Shoppingcenter 2014. (BLZ)