Es gibt ein, zwei untrügliche Zeichen, die die Herkunft eines Menschen verraten. Wer in der DDR groß geworden ist, kann das Lied „Immer lebe die Sonne“ auf Russisch singen: „Pust swegda budjet mama, pust swegda budu ja.“ Und wer in der DDR groß geworden ist, kennt Sigmund Jähn.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.