Auch 2019 wird wieder groß am Brandenburger Tor Silvester gefeiert.
Foto: dpa/Monika Skolimowska

BerlinBereits am zweiten Weihnachtsfeiertag beginnen die Straßensperrungen für die große Silvesterfeier am Brandenburger Tor. ab dem 26. Dezember um 6 Uhr bis zum 2. Januar um Mitternacht ist die Straße des 17. Juni in beiden Richtungen zwischen Großer Stern und Brandenburger Tor gesperrt. Die Sperrung umfasst auch die Yitzhak-Rabin-Straße sowie die Ebertstraße zwischen Behrenstraße und Scheidemannstraße.

Wer zur Silvesterfeier am Brandenburger Tor möchte, sollte mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen - allerdings fährt die U55 am 31. Dezember aus Sicherheitsgründen nur bis 16 Uhr. 

Die U-Bahnen fahren in der Silvesternacht auf allen Linien durchgehend – auch auf der U4.

Silvester 2019: So fahren die S-Bahnen in Berlin

Bei der S-Bahn gilt an Silvester bis 21 Uhr der Samstagsfahrplan. Über den Jahreswechsel besteht ein durchgehender Nachtverkehr im 20-Minuten-Takt, der auf zahlreichen Streckenabschnitten bis zum Neujahrsmorgen (ca. 3 Uhr) auf einen Zehn-Minuten-Abstand verdichtet wird. Die Ringbahn fährt durchgehend im Zehn-Minuten-Takt. Zusätzliche Züge verkehren auf Teilabschnitten der Linien S1, S2, S3, S5 und S7. Die Linie S5 zwischen Strausberg und Strausberg Nord fährt bis ca. 19 Uhr im 20-Minuten-Abstand, danach alle 40 Minuten. Auf der Linie S8 zwischen Blankenburg und Birkenwerder sind die rot-gelben Züge im Stundentakt unterwegs.

Am 1. Januar ab 3 Uhr fahren die S-Bahn-Linien im 20-Minuten-Takt. Die Ringbahn verkehrt weiterhin im Zehn-Minuten-Takt. Die Linien S26, S45 und S85 fahren nicht. Ab etwa 9 Uhr gilt der Sonntagsfahrplan.

Silvester 2019 in Berlin: So fahren die Regionalzüge

Einige Regionalzüge fahren in der Silvesternacht später:

  • RE7 nach Bad Belzig erst 1:17 Uhr statt 0:15 Uhr ab Berlin Ostbahnhof
  • RE5 nach Neubrandenburg erst 1:15 Uhr statt 23:45 Uhr ab Berlin Hbf

In der Silvesternacht fahren zusätzliche Züge auf den Linien RE1, RE7 und RB14, einige Fahrten werden zudem im Raum Berlin verlängert:

  • Ein RE1 nach Brandenburg (Havel) Hbf beginnt bereits um 2:26 Uhr in Berlin Ostbahnhof statt Berlin Friedrichstraße.
  • Eine zusätzliche Fahrt des RE1 verkehrt 3:15 Uhr ab Berlin Friedrichstraße nach Brandenburg (Havel) Hbf.
  • Zusätzliche Züge des RE1 nach Frankfurt (Oder) fahren um 1:46 Uhr ab Berlin Ostbahnhof und 3:26 Uhr ab Berlin Zoologischer Garten.
  • Ein zusätzlicher Zug der RE7 fährt 1:40 Uhr ab Berlin Zoologischer Garten nach Wünsdorf-Waldstadt über Alexanderplatz, Ostkreuz, und Schönefeld.
  • Eine zusätzliche Fahrt der RB14 startet um 2:10 Uhr ab Berlin Ostbahnhof nach Nauen; die reguläre Fahrt um 3:04 Uhr ab Berlin Friedrichstraße nach Nauen beginnt bereits um 3:00 Uhr in Berlin Ostbahnhof