Der KitKat Club in Berlin-Mitte soll schließen, auch dem Sage-Club gebührt das Aus.
Foto: imago images/David Heerde 

Berlin - An diesem Dienstagmorgen rollt es wie eine Lawine durchs Netz: "KitKat und Sage-Club müssen schließen". Die Nachricht auf der Facebookseite der Berliner Zeitung wurde bereits nach wenigen Minuten mehrmals geteilt, auf Twitter finden sich schnell erste Protestrufe. Clubschließung ist nicht gleich Clubschließung. Das zeigt sich an diesem Ereignis. 

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.