Berlin - Eine wichtige Frage dieser Tage lautet: Sollen Häuser oder gar Siedlungen, die vom Hochwasser zerstört wurden, wieder aufgebaut werden? Eine heikle Frage, die am Selbstverständnis der modernen Menschheit rüttelt. Für viele gilt noch immer, dass die Menschen als selbsternannte „Krone der Schöpfung“ ihre Umwelt unterwerfen, dass sie die Natur mit technischen Mitteln einhegen und komplett nach ihrem Willen umbauen. Doch immer öfter beweist die Natur, dass sie stärker ist. Wie nun bei den verheerenden Sommerfluten.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.