Es war nicht schön im Berufsverkehr, nachdem am Donnerstag die Salvador-Allende-Brücke wegen Einsturzgefahr Knall auf Fall gesperrt worden war. Die Nerven der Autofahrer waren am Freitagmorgen angespannter als sonst, es staute sich vor allem auf dem Müggelheimer Damm in Richtung Innenstadt. Etliche versuchten, sich durch die engen Altstadt-Straßen zu quetschen, um die Dammbrücke zu nutzen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.