Die Eingangspforte zwischen den wuchernden Hecken ist kaum zu sehen. Ein kurzer, schmaler Weg führt durch eine kleine, grüne Oase. Katzen sonnen sich auf einer Steinplatte, in einem Korbstuhl, lassen sich streicheln. Hier, am Nordufer 14 in Wedding, an der südlichsten Grenze des Sprengelkiezes, befindet sich der Arbeits- und Wohnort des Kiezkenners und Kiezkünstlers Uwe Bressem. In seiner Werkstatt entstehen Aquarelle, Acryl-und Ölbilder auf Leinwand.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.