Am Dienstagvormittag saß Bau-Staatssekretär Ephraim Gothe noch in einer Gesprächsrunde mit Vertretern der Wohnungswirtschaft zusammen, wenige Stunden später verkündete Stadtentwicklungssenator Michael Müller (SPD) seine Abberufung. „Heute ist auf meine Bitte hin Staatssekretär Ephraim Gothe in den einstweiligen Ruhestand versetzt worden“, sagte Müller in der Senatspressekonferenz. Gothes Amtszeit endet am 6. April.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.