Gyhum - Es ist die Wunschvorstellung vieler: Nur ein paar Meter vor dem Haus hält die U-Bahn, die zum nächsten Supermarkt, ins Theater und in die hippe Bar fährt. Hinterm Haus beginnt – direkt neben dem Garten mit freilaufenden Hühnern – der große, geheimnisvolle Wald. Die perfekte Mischung aus Stadt- und Landleben bleibt für die meisten Menschen jedoch nur ein Traum. Sie müssen sich entscheiden. Edyta Stateczny-Kade hat das getan.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.