Die Eurowings-Schalter in Berlin-Tegel blieben am Montag leer.
Foto: Berliner Zeitung/Volkmar Otto

Berlin-Tegel - Mallorca erst mit drei Stunden Verspätung? Marina Spranger und ihre 15-köpfige Reisegruppe kann das nicht aus der Ruhe bringen. Die Freunde sind mit zwei Bussen aus der Nähe von Chemnitz angereist, wollen eigentlich wie jedes Jahr zu Silvester in die Wärme. Jetzt aber sitzen sie in Jogginghosen am Flughafen Tegel, vor ihnen auf den Koffern: eine Packung klare Kurze. Sicher, es sei ärgerlich, einen halben Urlaubstag zu verlieren, sagt Spranger. „Aber wir sind ganz entspannt.“ Kommt die Einstimmung auf den Ballermann eben schon in Tegel, was soll’s.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.