Berlin - Ovidiu Mindrila geht langsam, den Blick nach vorn gerichtet. Er ist unrasiert, sein Anorak verschlissen. Er sieht die Schaufenster rechts und links nicht an und nicht den glänzenden Steinboden, in den die Namen der Modegeschäfte und Zitate von Gandhi, Ronald Reagan oder Barack Obama in goldenen Lettern eingelassen sind: „Völker der Welt, schaut auf Berlin.“

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.