Berlin - Bezirk gegen Bausenat – in einem beschaulichen Hof im Pankower Schlosspark-Kiez entspinnt sich seit Monaten ein Streit, der nun einen weiteren Höhepunkt findet: Mit Verweis auf den im Bezirk ausgerufenen Klimanotstand untersagte das Pankower Bezirksamt der kommunalen Gesobau die Nachverdichtung in zwei grünen Innenhöfen im Schlosspark-Kiez. Die will an ihrem Vorhaben dennoch festhalten. 

Der Fall einer abgesagten Verdichtung mit der Begründung, das Stadtklima für die Zukunft schützen zu wollen, ist der erste in Berlin. Er könnte auch anderswo Schule machen. Auch an seinem Ausgang entscheidet sich im Kleinen, ob Berlin in Zukunft beides besser hinbekommt: günstigen Wohnraum schaffen, ohne lebensnotwendiges Grün in Wohnortnähe zu vernichten.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.