Berlin - Dem Land fehlen Ingenieure und Informatiker. Etwa 132.000 Stellen waren im Herbst 2021 bundesweit nicht besetzt, wie der sogenannte Ingenieurmonitor des Instituts der Deutschen Wirtschaft (IW) Köln zeigt. „Besonders in der Fahrzeugtechnik, Automatisierungstechnik, Energietechnik, Elektrotechnik und im Bauingenieurwesen fehlt es im Moment an Fachkräften“, heißt es auf dem Portal get-in-engineering.de. Berlin will zum Beispiel bis 2035 ein Viertel der gesamten Stromerzeugung der Stadt mit Sonnenenergie decken. Doch für den Solarausbau fehlen Fachkräfte.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.