Mütter arbeiten viel zu viel, und die Zeit für die Kinder bleibt dafür auf der Strecke? Im Gegenteil. Wie eine Studie ermittelte, verbringen Mütter heute sogar doppelt so viel Zeit mit ihren Kindern als noch in den 60er Jahren. Durchschnittlich sind es 104 Minuten pro Tag, im Vergleich zu 54 Minuten im Jahr 1965. Bei den Vätern hat sich die Dauer sogar fast vervierfacht: von 16 Minuten täglich auf etwa 59 Minuten. Zu diesem Ergebnis kam im letzten Jahr eine Untersuchung von Giulia Maria Dotti Sani und Judith Treas, über die die Zeitschrift „Psychologie heute“ in ihrer aktuellen Ausgabe berichtet.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.