Mit einem Messer hat ein Unbekannter einen Jugendlichen auf dem Berliner Alexanderplatz angegriffen und verletzt. Demnach hatte der Angreifer am Freitagabend zunächst eine 16-Jährige beleidigt und auf sie eingeschlagen, wie die Polizei am Samstag mitteilte.

Als ein 17-Jähriger den Unbekannten aufforderte, von der Frau abzulassen, kam es zum Streit zwischen den beiden. Der Unbekannte verletzte den Helfer dabei nach ersten Erkenntnissen mit einem Messer. Der Angreifer flüchtete in Richtung Bahnhof Alexanderplatz, der 17-Jährige kam mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus. Die 16-Jährige musste nicht ärztlich behandelt werden. (dpa)