Polizeiführer Prof. Dr. Michael Knape verliert nach 28 Jahren seinen Lehrauftrag. Das klingt erst mal nach wohlverdientem Ruhestand – ist es aber nicht. Der Polizei-Professor hatte öffentlich seine Meinung zum derzeit laufenden Testeinsatz von Tasern bei der Berliner Polizei geäußert. Polizeipräsident Klaus Kandt soll Einfluss genommen haben. Innenpolitiker und die Gewerkschaft der Polizei sind empört.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.