Berlin - Die Technische Universität Berlin (TU) hat den Senat aufgefordert, die bisherigen Planungen für die City West am Bahnhof Zoo nicht infrage zu stellen und die Erweiterung der Uni zu ermöglichen. „Man kann Dinge totanalysieren und damit auf die lange Bank schieben“, sagte TU-Präsident Jörg Steinbach am Montag. Geschehe das, könnten sich die Neubauvorhaben der TU um weitere zwei Jahre verzögern. „Die TU wird nicht auf dem wissenschaftlichen Stand bleiben, den sie erreicht hat“, befürchtet Steinbach.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.