Berlin - An den Berliner Flughäfen Tegel und Schönefeld streikt am Freitag erneut das Bodenpersonal. Es drohen massive Flugausfälle und Verspätungen. Laut der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi werden die 2000 Beschäftigten zum Betriebsbeginn um 4 Uhr die Arbeit niederlegen. Der Streik soll zunächst 24 Stunden dauern.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.